Nur ganz kurz... / RUMS#16/15

Es gibt Momente, da geht irgendwie alles drunter und drüber. Es gibt auch solche Stunden. Oder Tage....
Seit wir vom Skiurlaub zurückgekommen sind, herrscht hier das Chaos:

Dass man (wie nach jedem Urlaub - und sei er noch so kurz) gefühlte 5 Tonnen Wäsche hat, ist ja normal. Diesen 5 Tonnen hatte ich bereits am Montag den Kampf angesagt. Gleichzeitig nervte mich - und nervt mich immer noch - die Fehlermeldung "F1" an unserer Spülmaschine, die mir sagen will, dass die Wasserzulauftemperatur unter 3 Grad liegt.
Bitte ????? Will mir sagen - Elektronik ist kaputt - will mir sagen: Entscheide dich zwischen einem sauteuren Reparatureinsatz des Fachmanns oder kauf dir eine neue :(
Im Klartext: Ich muss seit Anfang der Woche alles mit der Hand spülen. Da merkt man erst mal, wie verwöhnt man durch so eine Spülmaschine ist..... (und wie viel Geschirr so an einem Tag anfällt...).
Gestern Nachmittag - ich hatte mir gerade mal ein Stündchen freigeschaufelt - schnell die Rockbüx von der Schneidernmeisterin runtergeladen. Wohlbewusst, dass noch ein umangeschnittenes Stück schöner, grauer Jersey im Regal wartet.
Ausgedruckt - ausgeschnitten -aufgelegt - geschrien.  Der Stoff war nicht wie erwartet 2m sondern nur 1,50 lang !!!!!! Nein !!!!!
Also Papier wieder eingepackt und Plan B abgerufen:



Der stand auch noch auf meiner to-do-Liste und kam eben jetzt zum Einsatz:



Wie mein Shirt aussehen soll, hatte ich Gott sei Dank schon im Hinterkopf.


Also heute morgen direkt nach der Hunderunde und der Dusche vor die Linse.
Haare föhnen wird überbewertet... ;)





Ach ja, fast hätte ich etwas vergessen: Unser Hund leidet auch seit Anfang der Woche... und zwar wegen der läufigen Hündin in der Nachbarschaft.  Nun muss auch noch 33kg personifizierter Liebeskummer bespaßt, abgelenkt und im Blick behalten werden... ;)




Und für alle, die jetzt das spekulieren anfangen  - NEIN, mein Shirt wurde nicht durch den Namen von Seattles reichstem Junggesellen inspiriert.
Obwohl ich mich hier jetzt auch - allen Kritiken zum Trotz - als Shades of Grey-Fan oute.
Mir gefallen die Bücher und der Film ist auch ok. Warum auch nicht? Seinen Lebensstil kann schließlich jeder selbst wählen. Und was Rückschlüsse angeht - habt ihr schon mal von jemandem gehört, der nach einem Thriller zum Mörder oder nach Hannibal Lecter zum Kannibalen wird ? Also ;) *lach*


So, jetzt ab damit zu RUMS !!!

Ich bin dann mal weg....

Liebe Grüße

Katja




Kommentare

  1. Liebe Katja,
    das neue Shirt steht Dir super gut. Dein ganzer Blog gefällt mit sehr gut.
    Vielen Dank für den lieben Kommentar bei mir.

    Ganz ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es gibt einfach echte Mittelfingertage! Oder bei dir jetzt eine Mittelfingerwoche. Schön, dass du trotzdem was schickes genäht hast. Dein Shirt steht dir gut! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Den Film hab ich noch nicht gesehen weil niemand mit mir ins Kino geht *grummel* ;-) aber die Bücher fand ich auch gut.
    Dein Shirt gefällt mir noch besser, toll mit den überschnittenen Armen und Aufschrift und Farbe und alles!! Steht dir super gut!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Da sind wir ja im Moment Leidensgenossinen, was den liebestollen Hund betrifft. Den ganzen Tag rennt er mir fiepsend hinterher. Das ist kaum zum aushalten.

    Aber Dein Shirt ist total schön. Ich mach mich jetzt auch mal auf den Weg ins Nähstübchen und kuck mal, was ich bis heute mittag schaffe.
    lg Simone

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts