Money - oder man lernt nie aus.... ;)

Hach ja. Bevor ich jetzt aber mit der "Beichte meiner Dummheit" anfange, zeig ich erst noch ein Werk, das demnächst noch in meinen Shop wandert: (Oder sollte ich das vielleicht für den Schluss aufheben;) ???)

Nee, hier ein weiterer Wildspitz:


OK. Nachdem ihr noch nicht weggeklickt habt, gehe ich davon aus, dass ihr es unbedingt lesen wollt.
Also: 
Seit langen tänzle ich schon um ITH-e-books herum. Aber - warum auch immer - bisher hab ich mich da nicht angetraut. Jetzt war es vor kurzem dann soweit. Ich hab mir den Moneten-Schutz von ginihouse3 gekauft. Wohl wissend, dass es für Rahmengröße 13x18 ist. Ich hab eine Rahmengröße 11x17. Ich hab schon öfter Stickdateien für 13x18 gekauft und entsprechend verkleinert. Hat immer perfekt funktioniert.

Wie gesagt, ich habs gekauft, und ich habs verkleinert. OK, wird halt dann ein kleinerer Geldbeutel. Weiß ich. Dann hab ich ganz euphorisch gleich die Stoffstücke zugeschnitten, dass ich gleich loslegen kann. Die Schnittteile sind beim e-book ganz hinten angehängt.

STOP -  WO WAR DER FEHLER ???

Wahrscheinlich habt ihr es schon längst geahnt. Ich helles Köpfchen hab natürlich munter verkleinert - aber die Schnittteile 1:1 gelassen. Doofkopp ! Gott sei Dank hab ich es dann noch nicht soooo spät gecheckt und konnte die "Schoose" noch retten. (Aber ich muss zugeben, dass ich mich anfangs doch über die Nähte im Verhältnis zum Stoffstück gewundert hab *schäm*.....)

Wie gesagt, ich konnte es gerade noch retten. Und ich finde, man sieht es ihm gar nicht mehr an :


Ist ein schönes Stück der Moneten-Schutz.
Mittlerweile hab ich die Schablonen angepasst. Dem nächsten Geldbeutel steht wohl nichts mehr im Wege :)))))

Ist dem einen oder anderen von Euch auch schon mal so ein Fauxpas passiert????

Liebe Grüße 

Katja

Kommentare

Beliebte Posts